Über mich


Mein Name ist Franzi und ich lebe im schönen Mittelfranken, geboren bin ich im Jahr 1997.

Zu meinem 8. Geburtstag bekam ich meine ersten Meeris, zwei Rosettendamen (Lilli und Flecki). Als beide ein paar Jahre später kurz hintereinander verstarben (vererbter Herzklappenfehler), war für mich schnell klar, dass es ohne Schweine nicht mehr geht. 

Durch ein Praktikum im Jahr 2011 kam ich an zwei Meeribabydamen, deren Mutter kurz zuvor ausgesetzt wurde, dh keine Infos über Herkunft oder ähnliches. Ich nahm beide kurzentschlossen bei mir auf. Mit diesen zwei Mädels war ich das erste Mal 2012 auf einer Tischschau des Meerschweinchenclub Bayerns. Hier hab ich zum ersten Mal meine zukünftige Liebe entdeckt: der US-Teddy.

Als ich dann mal wieder ein Zweitschwein brauchte war mir sofort klar: ein US Teddy soll es sein.

Also zog Yara bei mir ein (s. Liebhaber) und so war das Fieber entfacht.

Mit weiteren Schaubesuchen hatte ich dann auch schnell eine "Lieblingsfarbe" gefunden: Schoko-Kombi und so dauerte es nicht lang, da zog auch hier ein Schweinchen - Quirley - ein. 

2015 bekam ich dann genau mit diesem Schwein meinen ersten Wurf. Ein Leihbock von der lieben Elfi hatte dies möglich gemacht. Und schnell war wieder klar: bei diesem einen Wurf bleibt es nicht! Meine kleine Hobbyzucht war geboren! 

Der Name "Wiesengrund Hupfies" entstand dadurch, dass wir sehr nah am Wiesengrund in Erlangen wohnen. Bei dem Wort Hupfies könnte mal vielleicht eher an Kanichen denken, aber weit gefehlt! Meerschweinchen "popcornen" und hüpfen dabei richtig! Meine Mama nennt sie dann immer liebevoll Hupfies :) Daraus entstand mein Zuchtname

Seit 19.11.2015 darf ich die Zucht als "geprüfte Meerschweinchenzucht" führen, da ich die Züchterprüfung vom Meerschweinchenclub Bayern bestanden habe.

 

Meine Mama ist auch mit in die Zucht eingestiegen, um mich, vor allem während meines Auslandaufenthalt, zu vertreten. 

 

Seit 2017 sind wir auch Mitglied bei den Meerschweinchenfreunden Deutschland e.V.